Startseite » Heizungsratgeber: Alles zum Thema Heizen » Technik und Wartung » Wie plane ich meine Heizung richtig?

Wie plane ich meine Heizung richtig?

 

Die richtige Planung Ihrer Heizung ist das A und O für eine effiziente Wärmeversorgung in Ihren vier Wänden. Wer wissen will, worauf es bei der Heizungsplanung ankommt und welche Faktoren man dabei besonders berücksichtigen sollte, liest hier am besten weiter.

Welcher Brennstoff?
Grundvoraussetzung ist auf jeden Fall zu entscheiden, welcher Brennstoff am besten zu Ihnen und Ihren Vorstellungen passt. Genauere Infos zu den verschiedenen Brennstoffen und Heizsystemen finden Sie in unserem Blogbeitrag „Der Heizungsvergleich: Welche Heizung passt zu mir?“.

Wie fange ich an?
Ist die Wahl des bevorzugten Brennstoffes gefallen, gilt es, die Technik und Dimensionierung Ihrer Heizungsanlage richtig auszulegen. Um festzustellen, welche Heizleistung bei Ihnen zu erwarten ist und welche Größe Ihr Wärme- und Wasserspeicher haben sollte, müssen zunächst ein paar Eckdaten gesammelt werden. Dazu gehören unter anderem die genaue Wohnfläche, die Anzahl der Stockwerke, die aktuell in Ihrem Haushalt lebende Personenanzahl und der durchschnittliche Wärmebedarf Ihres Haushalts.

Was habe ich?
Als nächstes gilt es Ihre Ist-Situation zu klären. Grundlegender Faktor dabei ist der Stand Ihrer bereits durchgeführten Sanierungsmaßnahmen. Je besser Ihr Haus gedämmt ist, desto weniger Energie wird zur Beheizung benötigt. Davon hängt unter anderem die benötigte Wärmespeicherkapazität ab.

Auch Ihren Schornstein müssen Sie Ihrer neuen Heizung anpassen. Klassische Schornsteine sind in der Regel nur auf das Ableiten von heißen, trockenen Abgasen ausgelegt. Wenn Sie auf eine Brennwerttechnik umrüsten, welche die warmen Abgase erneut nutzt und anschließend abkühlt, müssen Sie also auch Ihren Schornstein entsprechend anpassen, kalte Abgase abzuführen.

Was darf ich und was nicht?
Nun zu den rechtlichen Angelegenheiten: Es gibt eine Vielzahl an Regelungen und Restriktionen am österreichischen Heizungsmarkt, die man beachten muss und die bei Nichteinhaltung zu beachtlichen Mehrkosten aufgrund teurer Nachrüstungen führen können. Was Sie diesbezüglich genau beachten müssen ist individuell sehr verschieden und von Ihrer Situation, sowie den Gegebenheiten in Ihrem Zuhause abhängig. Am besten holen Sie sich die notwendigen Informationen direkt vom Heizungsexperten, der Ihre Anlage plant.

Wie finanziere ich meine Heizung?
Mit den neuen Effizienz- und Umweltzielen gehen nicht nur Regelungen und Restriktionen einher, sondern auch zahlreiche Förderungen, die Ihnen bei der Errichtung Ihrer neuen Heizung zugutekommen können. Infos zu allen Förderungen finden Sie in unserem Heizungsratgeber unter „Förderungen und Finanzierung“.

 

Je mehr Eckdaten Sie bereits im Vorfeld Ihres Beratungsgesprächs erheben, desto besser. So steht der Modernisierung Ihrer Heizung nichts mehr im Wege!