Startseite » Blog rund um das Thema Heizen » Warmwasser – Die verschiedenen Möglichkeiten der Bereitstellung

Warmwasser – Die verschiedenen Möglichkeiten der Bereitstellung

Bei der Warmwasserversorgung im Haushalt kommen in der Regel zwei gängige technische Lösungen zum Einsatz: Einerseits der Warmwasserspeicher und andererseits der Durchlauferhitzer. Wo liegen die Unterschiede und welche Vor- und Nachteile bringen die beiden Systeme mit sich?

 

Warmwasserspeicher

Warmwasserspeicher sind fest installierte Geräte zur Erzeugung von warmem bzw. heißem Wasser und werden meist im Keller neben der Heizungsanlage stationiert. Ständig gefüllt und durchgehend beheizt eignen sie sich in erster Linie für größere Warmwassermengen, wie sie beispielsweise in einem Ein- oder Mehrfamilienhaus benötigt werden. Die parallele Nutzung von Warmwasser an mehreren Stellen im Haus bereitet Warmwasserspeichern kein Problem. Direkt mit dem hauseigenen Heizungssystem verbunden, sorgen sie für eine Konstanthaltung der Wassertemperatur über einen längeren Zeitraum hinweg.

 

Vorteile Nachteile
+ Bereitstellung großer Warmwassermengen – Platzbedarf (Heizungskeller)
+ Parallele Warmwassernutzung – Gefahr der Keimbildung
+ auch bei hoher Wasserhärte geeignet – Aufheizzeit nach Abschaltung

 

Durchlauferhitzer

Durchlauferhitzer sind Geräte, die das Wasser erst unmittelbar vor Gebrauch erwärmen und am ehesten in kleinen Haushalten zum Einsatz kommen. Man kennt sie vorrangig in Form einer Kombitherme, bei der das Wasser durch ein Rohr am Gasbrenner vorbeigeführt und so erwärmt wird. Im Gegensatz zum Warmwasserspeicher, wird beim Durchlauferhitzer das Wasser nicht auf Vorrat gespeichert, sondern nur bei Bedarf erwärmt. Betrieben werden Durchlauferhitzer mit Strom oder Gas und sorgen sofort für eine hohe Wärmeleistung, sobald das Wasser aus dem Hahn rinnt.

 

Vorteile Nachteile
+ günstig in der Anschaffung – nur für kleinere Haushalte geeignet
+ Geringe Gefahr der Keimbildung – problematisch bei mehreren gleichzeitig   genutzten Zapfstellen
+ einfache Installation – Temperaturschwankungen

 
Haben Sie noch weitere Fragen oder hätten gerne mehr Informationen zur Bereitstellung von Warmwasser? Kontaktieren Sie uns gerne!